Search
  • dmarashi4

Erfolgreiche Genehmigungen für Solaranlagen der Solar Provider Group

Im Dezember 2019 veröffentlichte die junge Gemeinde Echt-Susteren in der niederländischen Provinz Limburg die Bedingungen des Ausschreibungsverfahren für Solarprojekte.



Die Solar Provider Group begann sofort mit der Analyse von geeigneten Flächen und nahm frühzeitig den Kontakt zu Nachbarn, lokalen Landschaftsarchitekten auf und entwarf so die ersten Anlagenkonzepte. Bereits drei Monate später konnten unsere Kollegen in den Niederlanden, die Konzeptpläne für zwei Projekte einreichen. Für beide Pläne erhielten wir eine nahezu perfekte Wertung (22 von 25 Gesamtpunkten) für die Einbindung aller Interessengruppen. Zur Landschaftsintegration der Solarparks suchten wir gemeinsam mit den Landbesitzern, örtlichen Ökologen und der Gemeinde nach gewünschten Optionen. Durch die Organisation von Treffen mit allen Beteiligten erstellten wir einen Plan für die Aufwertung der lokalen Ökologie durch einen Waldkorridor, der zwei Teile des ersten Projekts verband. Beim zweiten Projekt wurden Maßnahmen getroffen, die am Park lebenden Rebhühnern den Lebensraum aufwerteten. Der Vertrag wurde direkt mit der örtlichen Genossenschaft abgeschlossen, was einen direkten Fluss der finanziellen Erträge zur Gemeinde zur Folge hat. Nach den zahlreichen Gesprächen mit der Gemeinde wurden die Projektpläne präzisiert und im Mai 2020 wiederholt eingereicht. Bereits im Juli 2020 erhielten wir dann für die beiden Projekte, sowie drei weitere unserer Projekte die Förderung durch das staatliche Programm für erneuerbare Energien (SDE++). Fünf von insgesamt 17 eingereichten Projekten stammten von uns und waren erfolgreich in der Auswahlrunde des Ausschreibungsverfahren. Im September 2020 begannen wir dann mit dem Genehmigungsprozess und erhielten im September dieses Jahres die Genehmigungen für beide Projekte. Durch unseren proaktiven Ansatz, mit dem wir frühzeitig alle wichtigen Interessengruppen (Nachbarn, lokale Umweltorganisationen, Genossenschaften, etc.) einbezogen haben, verfolgen wir eine klare Strategie, die uns differenziert. Wir binden Grundeigentümer/innen in dem von ihnen gewünschten Umfang in das Projekt ein und sorgen für die Umsetzung gemäß den lokalen Bedürfnissen.

0 views0 comments